21.11.2004

Nachrichtenarchiv 22.11.2004 00:00 Integration von türkischstämmigen Migranten in Deutschland

Gestern sind rund 25.000 Muslime in Köln auf die Straße gegangen, um sich deutlich vom islamistischen Terror zu distanzieren. Sie warben für einen respektvollen Umgang der Kulturen miteinander. Unterdessen fordert die CSU, Ausländer zur Integration zu zwingen und der Begriff der „Deutschen Leitkultur" taucht wieder in der Diskussion auf.

Gestern sind rund 25.000 Muslime in Köln auf die Straße gegangen, um sich deutlich vom islamistischen Terror zu distanzieren. Sie warben für einen respektvollen Umgang der Kulturen miteinander. Unterdessen fordert die CSU, Ausländer zur Integration zu zwingen und der Begriff der „Deutschen Leitkultur" taucht wieder in der Diskussion auf. Wie steht es um die Integration der türkischstämmigen Migranten in Deutschland? Dazu ein Interview mit Lale Akgün, Islambeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion.