14.10.2004

Nachrichtenarchiv 15.10.2004 00:00 Opelwerk Bochum: 4000 Stellen sollen gestrichen werden

"General Motors" wird in Europa 12.000 Stellen abbauen. Besonders betroffen von der Sparmaßnahmen ist die deutsche Tochter: 10.000 Opel-Mitarbeiter müssen bis 2008 gehen. Davon entfallen nach Vorstellungen des Vorstands jeweils 4000 Stellen auf die Standorte Bochum und Rüsselsheim.

"General Motors" wird in Europa 12.000 Stellen abbauen. Besonders betroffen von der Sparmaßnahmen ist die deutsche Tochter: 10.000 Opel-Mitarbeiter müssen bis 2008 gehen. Davon entfallen nach Vorstellungen des Vorstands jeweils 4000 Stellen auf die Standorte Bochum und Rüsselsheim. 90 Prozent des Stellenabbaus sollen bereits im nächsten Jahr über die Bühne gehen, heißt es. Damit sollen jährlich 500 Millionen Euro Kosten gespart werden. Ein Interview mit Detlev Lutz von der Christlichen Gewerkschaft Metall zum Stellenabbau bei Opel.