16.09.2004

Nachrichtenarchiv 17.09.2004 00:00 EU-Beitritt der Türkei

CDU-Chefin Angela Merkel bleibt bei ihrem Nein zu einer EU-Mitgliedschaft der Türkei. Eine Vollmitgliedschaft halte sie "nicht für angemessen" sagte die CDU Vorsitzende. In einem Schreiben an die konservativen Partei- und Regierungschefs in Europa warb sie für das Konzept einer "privilegierten Partnerschaft" der EU mit der Türkei.

CDU-Chefin Angela Merkel bleibt bei ihrem Nein zu einer EU-Mitgliedschaft der Türkei. Eine Vollmitgliedschaft halte sie "nicht für angemessen" sagte die CDU Vorsitzende. In einem Schreiben an die konservativen Partei- und Regierungschefs in Europa warb sie für das Konzept einer "privilegierten Partnerschaft" der EU mit der Türkei. Merkels Initiative stieß selbst in den eigenen Reihen zum Teil auf Ablehnung.Hören Sie hier ein Interview mit Iris Alanyali, Buchautorin und Journalistin bei der literarischen Welt.