15.08.2004

Nachrichtenarchiv 16.08.2004 00:00 Situation der Katholischen Kirche in Albanien

Albanien ist nicht nur eines der kleinsten sondern in erster Linie das ärmste Land in Europa. Während des Kommunismus und da vor allem während der Regierungszeit des Diktators Enver Hoxha war Albanien einer der isoliertesten Staaten der Welt. Der Bevölkerung war bis zur Wende Anfang der neunziger Jahre die Ausübung ihres Glaubens bei Androhung der Todesstrafe verboten.

Albanien ist nicht nur eines der kleinsten sondern in erster Linie das ärmste Land in Europa. Während des Kommunismus und da vor allem während der Regierungszeit des Diktators Enver Hoxha war Albanien einer der isoliertesten Staaten der Welt. Der Bevölkerung war bis zur Wende Anfang der neunziger Jahre die Ausübung ihres Glaubens bei Androhung der Todesstrafe verboten. Wirtschaftlich hat das Land immer noch schwer unter dem kommunistischen Erbe zu leiden. Aber wie hat sich der christliche Glauben und da der katholische Glauben in letzten den Jahren entwickelt? Ein Interview mit Martin Mölder.