02.08.2004

Nachrichtenarchiv 03.08.2004 00:00 Olympiapfarrer Hans-Gerd Schütt bricht auf nach Athen

Der Olympia-Countdown läuft. Noch zehn Tage und die olympischen Spiele der Neuzeit kehren dorthin zurück, wo sie 1896 begonnen hatten: nach Athen. Hans-Gerd Schütt wird in die griechische Hauptstadt reisen um geistliche Unterstützung anzubieten. Er ist der katholische Olympiapfarrer für das 440 Mann starke deutsche Team.

Der Olympia-Countdown läuft. Noch zehn Tage und die olympischen Spiele der Neuzeit kehren dorthin zurück, wo sie 1896 begonnen hatten: nach Athen. Hans-Gerd Schütt wird in die griechische Hauptstadt reisen um geistliche Unterstützung anzubieten. Er ist der katholische Olympiapfarrer für das 440 Mann starke deutsche Team. Kurz vor seinem Abflug nach Griechenland besuchte Schütt das domradio.Ein ausführliches Interview und ein kurzer Auszug, in dem Pfarrer Hans-Gerd Schütt seine Aufgaben beschreibt. Hier das komplette Interview.Der Olympia-Pfarrer ist auch online. Hier ist der Ausschnitt aus dem Interview.