07.07.2004

Nachrichtenarchiv 08.07.2004 00:00 Schröder in Russland: Wirtschaftsthemen im Mittelpunkt der Gespräche

Bundeskanzler Gerhard Schröder ist heute mit einer Wirtschaftsdelegation nach Russland gereist. Es ist die erste Kanzlerreise nach Moskau, bei der es in erster Linie um wirtschaftliche Fragen geht. Die Handelsbeziehungen beider Länder stehen im Mittelpunkt der Gespräche von Präsident Putin und Bundeskanzler Schröder.

Bundeskanzler Gerhard Schröder ist heute mit einer Wirtschaftsdelegation nach Russland gereist. Es ist die erste Kanzlerreise nach Moskau, bei der es in erster Linie um wirtschaftliche Fragen geht. Die Handelsbeziehungen beider Länder stehen im Mittelpunkt der Gespräche von Präsident Putin und Bundeskanzler Schröder. Wegen der drohenden Pleite des größten russischen Ölkonzerns Yukos herrscht in der russischen und auch deutschen Wirtschaft eine angespannte Stimmung. Der deutsche Bundeskanzler will dieses Thema jedoch nicht ansprechen. Unser Korrespondent Gerhard Hofmann begleitet den Bundeskanzler auf seiner Wirtschaftsreise. Hören Sie seine Einschätzungen im domradio-Interview.