16.05.2004

Nachrichtenarchiv 17.05.2004 00:00 Nahostgespräche in Berlin

Die US-Sicherheitsberaterin Condoleezza Rice trifft heute zum ersten Mal den palästinensische Ministerpräsident Ahmed Korei. Das Treffen findet in Berlin statt. Die US-Regierung ändert ihre Politik und will den Dialog mit den Palästinensern ausbauen. Es gibt auch Gespräche mit Gerhard Schröder und Joschka Fischer.

Die US-Sicherheitsberaterin Condoleezza Rice trifft heute zum ersten Mal den palästinensische Ministerpräsident Ahmed Korei. Das Treffen findet in Berlin statt. Die US-Regierung ändert ihre Politik und will den Dialog mit den Palästinensern ausbauen. Es gibt auch Gespräche mit Gerhard Schröder und Joschka Fischer. Das Treffen in Berlin wird von einem Großeinsatz der israelischen Armee in Gaza überschattet. Die Armee hat angekündigt, im Grenzbereich zu Ägypten hunderte weiterer Palästinenser-Häuser zerstören, um die Sicherheitszone zwischen Gazastreifen und Ägypten auszuweiten. Dort waren in der vergangenen Woche fünf israelische Soldaten ums Leben gekommen.