10.05.2004

Nachrichtenarchiv 11.05.2004 00:00 Yad Vashem: Kardinal Höffner als "Gerechter unter den Völkern" geehrt

Der 1987 verstorbene Kölner Erzbischof Joseph Kardinal Höffner ist von der israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem posthum als „Gerechter unter den Völkern" ausgezeichnet worden. Mit ihm wurde auch seine Schwester Helene Hesseler-Höffner ausgezeichnet. Sie nahm die Yad Vashem-Medaille und die zugehörige Urkunde im Rahmen einer Feierstunde in der Berliner Botschaft des Staates Israel aus den Händen von Botschafter Shimon Stein entgegen.

Der 1987 verstorbene Kölner Erzbischof Joseph Kardinal Höffner ist von der israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem posthum als „Gerechter unter den Völkern" ausgezeichnet worden. Mit ihm wurde auch seine Schwester Helene Hesseler-Höffner ausgezeichnet. Sie nahm die Yad Vashem-Medaille und die zugehörige Urkunde im Rahmen einer Feierstunde in der Berliner Botschaft des Staates Israel aus den Händen von Botschafter Shimon Stein entgegen. domradio-Redakteur Johannes Schröer war bei der Ehrung dabei.