28.01.2004

Nachrichtenarchiv 29.01.2004 00:00 Familienpflege: Neues Konzept der Caritas

Das System Familie ist ein sensibles Gebilde, das schnell aus den Fugen geraten kann: wenn z.B. ein Elternteil arbeitslos oder krank wird, wenn die Schulden wachsen oder wenn ein ganz junges unerfahrenes Elternpaar einfach nicht mit den Kindern klar kommt...In solchen Situationen helfen zum Beispiel die Familienpflegerinnen der Caritas , die bisher allerdings so gut wie keine Anleitungen zur Unterstützung ihrer Arbeit an der Hand hatten.

Das System Familie ist ein sensibles Gebilde, das schnell aus den Fugen geraten kann: wenn z.B. ein Elternteil arbeitslos oder krank wird, wenn die Schulden wachsen oder wenn ein ganz junges unerfahrenes Elternpaar einfach nicht mit den Kindern klar kommt...In solchen Situationen helfen zum Beispiel die Familienpflegerinnen der Caritas , die bisher allerdings so gut wie keine Anleitungen zur Unterstützung ihrer Arbeit an der Hand hatten. Das soll nun anders werden. Auf der Fachtagung der Caritas in Köln wurde ein neues Konzept, das  "Haushaltsorganisationstraining", vorgestellt. domradio-Redakteur Johannes Schröer war dabei.