31.12.2003

Wenn das Immunsystem verrückt spielt ... Lupus Erythematodes Selbsthilfegemeinschaft e.V.

Lupus Erythematodes ist eine Krankheit, bei der das Immunsystem aus noch unbekannten Ursachen verändert ist und den eigenen Körper bekämpft. Hautveränderungen, Entzündungen der Gefäße, Gelenke, Nerven, Muskeln oder verschiedener Organe sind die Folge. Die Lupus Erythematodes Selbsthilfegemeinschaft will Hilfe zur Selbsthilfe. Dazu gehört auch, Informationen und Erfahrungen weiterzugeben und die wissenschaftliche Forschung zu unterstützen. Durch Öffentlichkeitsarbeit soll verhindert werden, dass die an Lupus Erythematodes erkrankten Menschen isoliert leben müssen.