31.12.2003

80.000 Privat-Quartiere für den WJT benötigt Kardinal Meisner sucht Obdach

1. Juli 2004 - Im Zelt geht es auch. Die meisten der rund 500.000 zugereisten Gäste des Weltjugendtages im August 2005 übernachten in Kölner Schulen und Turnhallen, aber für die restlichen werden Privatunterkünfte benötigt. Für rund 80.000 Jugendliche im Alter von 16-30 Jahren aus aller Welt heißt es deshalb jetzt: „Herberge gesucht“. Und das kann eben auch ein Zelt im Garten sein, findet der Kardinal - Frühstück inklusive, versteht sich. Wer ein Herz für WJT-Gäste und einen Platz zum Schlafen übrig hat, meldet sich einfach unter 0221-49 2005 90.