31.12.2003

30 Jahre Dialog mit Religionen und Weltanschauungen Referat für interreligiösen Dialog des Erzbistums Köln

„In der Begegnung mit dem Anderen lernen wir das Eigene zu lieben und den Fremden besser zu verstehen“ – diese Aufgabe zum Dialog mit den Religionen und Weltanschauungen nimmt das Referat für interreligiösen Dialog im Erzbistum Köln seit 30 Jahren wahr. Dieser Auftrag ist für das Referat ein Beitrag für den Frieden in dieser Welt.