24.12.2003

Christmette live - aus dem Kölner Dom Festliche Premiere im Internet

Es ist die festliche Premiere - von Bild.T-Online und „domradio". Erstmals wird die Christmette aus dem Hohen Dom zu Köln live im Internet übertragen. Am Heiligabend, ab 24 Uhr.Kardinal Joachim Meisner, Erzbischof von Köln, der die Christmette feiern wird: „Ich freue mich, dass „domradio" und Bild.T-Online einen Blick in unseren Dom möglich machen. So können viele Menschen aus aller Welt unseren feierlichen Gottesdienst verfolgen."Der Kardinal selbst hat übrigens am 25. Dezember Geburtstag, wird zeitgleich 70 Jahre alt.2 Kameras, zusätzliche Webcams, 22 Mikrofone werden die Messe aus der gigantischen gotischen Kathedrale (Höhe 157 Meter, 755 Jahre alt, verbaute 11 000 Tonnen Stahl, 160 000 Tonnen Steine) rund um den Globus übertragen. Bilder von der Domplatte, das Läuten des „Dicken Pitter", der größten deutschen Glocke (Einheitsglocke), einfangen.Tausende Menschen werden im - und um den - Kölner Dom live dabei sein. Genau wie Sie - im Internet.