13.11.2003

Nachrichtenarchiv 14.11.2003 00:00 Das Thomas-Evangelium im Jahr der Bibel

Dass es das Matthäus-, Markus- , Lukas- und Johannes-Evangelium gibt, ist geläufig. Dass es aber auch ein Evangelium nach Thomas gibt, dürfte bisher nur Insidern bekannt sein. Der renommierte Heidelberger Neutestamentler Prof. Dr. Klaus Berger hat zusammen mit Christiane Nord dieses Thomasevangelium neu übersetzt.

Dass es das Matthäus-, Markus- , Lukas- und Johannes-Evangelium gibt, ist geläufig. Dass es aber auch ein Evangelium nach Thomas gibt, dürfte bisher nur Insidern bekannt sein. Der renommierte Heidelberger Neutestamentler Prof. Dr. Klaus Berger hat zusammen mit Christiane Nord dieses Thomasevangelium neu übersetzt. Freitag Abend ( 14.11.03 ) stellt er es im Jahr der Bibel 2003 in der Kath. Pfarrgemeinde St. Agnes in Köln vor.