24.10.2003

Nachrichtenarchiv 25.10.2003 00:00 Irak-Geberkonferenz: 33 Milliarden US-Dollar zugesagt

Auf der Irak-Geberkonferenz haben die 70 teilnehmenden Staaten eine Gesamtsumme von 33 Milliarden US-Dollar zugesagt. Dies teilte der spanische Vizeregierungschef Rato zum Abschluß der Konferenz in Madrid mit. Unklar blieb zunächst, ob in diesem Betrag die 20 Milliarden Dollar enthalten sind, die die Vereinigten Staaten bereits vor der zweitätigen Konferenz zugesagt hatten.