20.10.2003

Nachrichtenarchiv 21.10.2003 00:00 Wachstumsprognose sinkt

Alle warten auf eine bessere Konjunktur und damit auf den Aufschwung in Deutschland. Die sechs führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute haben am Dienstag ihr Herbst-Gutachten vorgelegt. Doch noch ist wenig Hoffnung in Sicht, denn offenbar rechnen die Ökonomen eher mit einer Stagnation der Wirtschaft in diesem Jahr.

Alle warten auf eine bessere Konjunktur und damit auf den Aufschwung in Deutschland. Die sechs führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute haben am Dienstag ihr Herbst-Gutachten vorgelegt. Doch noch ist wenig Hoffnung in Sicht, denn offenbar rechnen die Ökonomen eher mit einer Stagnation der Wirtschaft in diesem Jahr. Erst im kommenden Jahr soll es langsam aufwärts gehen. Im Interview: Dr. Rolf Kroker, Chefvolkswirt des Instituts der Deutschen Wirtschaft, Köln.