18.08.2003

Nachrichtenarchiv 19.08.2003 00:00 Traumabewältigung und die Rolle des Glaubens bei Geiseln

Die Wüstengeiseln stehen aktuellen Berichten zufolge kurz vor der Rückkehr nach Deutschland. Der Rückkehr in ihre gewohnte Umgebung, in die Normalität des Alltages. Nach Monaten in der Gefangenschaft stellt sich jedoch die Frage, in wie weit der Wiedereinstieg in das tägliche Leben überhaupt möglich ist.

Die Wüstengeiseln stehen aktuellen Berichten zufolge kurz vor der Rückkehr nach Deutschland. Der Rückkehr in ihre gewohnte Umgebung, in die Normalität des Alltages. Nach Monaten in der Gefangenschaft stellt sich jedoch die Frage, in wie weit der Wiedereinstieg in das tägliche Leben überhaupt möglich ist. Allen voran wird die seelsorgerische Betreuung notwendig sein, um das Erlebte zu verarbeiten. Der Feuerwehrseelsorger und Evangelische Pfarrer Frank Waterstraat im Interview.