06.08.2003

Nachrichtenarchiv 07.08.2003 00:00 Droht der Generationenkrieg?

Nicht erst seitdem der Vorsitzende der Jungen Union Phillipp Missfelder Sätze sagte wie: "85-jährige dürfen keine Hüftgelenke auf Kosten der Solidargemeinschaft bekommen" - oder: "Es sei nicht Aufgabe der Sozialsysteme, dass jeder Senior fit für einen Rentner-Adventure-Urlaub ist" - wird in der Gesellschaft über den Generationenvertrag diskutiert.

Nicht erst seitdem der Vorsitzende der Jungen Union Phillipp Missfelder Sätze sagte wie: "85-jährige dürfen keine Hüftgelenke auf Kosten der Solidargemeinschaft bekommen" - oder: "Es sei nicht Aufgabe der Sozialsysteme, dass jeder Senior fit für einen Rentner-Adventure-Urlaub ist" - wird in der Gesellschaft über den Generationenvertrag diskutiert. Robin Mishra, Hauptstadtkorrespondent beim Rheinischen Merkur im domradio-Interview zum Thema.