21.07.2003

Nachrichtenarchiv 22.07.2003 00:00 Erneut schwere Kämpfe in Liberia

In der Hauptstadt des westafrikanischen Liberia sind bei den Kämpfen zwischen Rebellen und Regierungstruppen in den vergangenen Tagen mehr als 600 Zivilisten getötet worden. Tausende sind auf der Flucht. Das US-Verteidigungsministerium ordnete die Verlegung von 4.500 Soldaten in den Mittelmeerraum an, wo sie für einen möglichen Einsatz in Liberia bereit stehen sollen.

In der Hauptstadt des westafrikanischen Liberia sind bei den Kämpfen zwischen Rebellen und Regierungstruppen in den vergangenen Tagen mehr als 600 Zivilisten getötet worden. Tausende sind auf der Flucht. Das US-Verteidigungsministerium ordnete die Verlegung von 4.500 Soldaten in den Mittelmeerraum an, wo sie für einen möglichen Einsatz in Liberia bereit stehen sollen. Pater Wolfgang Schonecke, Afrika Missionar und  Leiter des Netzwerkes Afrika Deutschland über die aktuelle Situation im Krisengebiet.