20.07.2003

Nachrichtenarchiv 21.07.2003 00:00 David Kelly – Opfer zwischen den Fronten

Der  britische Biowaffenexperten David Kelly wurde am Freitag in Südengland tot aufgefunden: Selbstmord. Offenbar nahm Kelly sich das Leben, weil er dem imensen politischen Druck nicht mehr standhalten konnte, nachdem die BBC zugab, er sei der wichtigste Informant für die z.T. aufgebauschten Irak-Berichte gewesen.

Der  britische Biowaffenexperten David Kelly wurde am Freitag in Südengland tot aufgefunden: Selbstmord. Offenbar nahm Kelly sich das Leben, weil er dem imensen politischen Druck nicht mehr standhalten konnte, nachdem die BBC zugab, er sei der wichtigste Informant für die z.T. aufgebauschten Irak-Berichte gewesen. Vor diesem Hintergrund wird nun der Rücktritt von Premier Tony Blair gefordert, der allerdings "absolut" im Amt bleiben möchte. Über die Hintergünde und die Rolle der Medien: Jürgen Krönig, Korrespondent aus London.