08.07.2003

Nachrichtenarchiv 09.07.2003 00:00 Sicherheitsvorkehrungen für den Weltjugentag 2005

Die Vorbereitungen auf den Weltjugendtag 2005 laufen auf Hochtouren: Unterkünfte  in Gemeinden, Familien und Schulen u.ä., Planung von Gottesdienste und Verpflegung... Ein wichtiger Punkt ist auch die Sicherheit und Ordnung während des Weltjugendtags in Köln. Aus diesem Grund gab es am Dienstag ein Treffen mit Bundesinnenminister Otto Schily mit dem Geschäftsführer Hermann-Josef Johanns und dem Generalsekretär Prälat Dr.

Die Vorbereitungen auf den Weltjugendtag 2005 laufen auf Hochtouren: Unterkünfte  in Gemeinden, Familien und Schulen u.ä., Planung von Gottesdienste und Verpflegung... Ein wichtiger Punkt ist auch die Sicherheit und Ordnung während des Weltjugendtags in Köln. Aus diesem Grund gab es am Dienstag ein Treffen mit Bundesinnenminister Otto Schily mit dem Geschäftsführer Hermann-Josef Johanns und dem Generalsekretär Prälat Dr. Heiner Koch des Weltjugendtags.