01.07.2003

Nachrichtenarchiv 02.07.2003 00:00 Jahrespressekonferenz der Deutschen Aidsstiftung

In Deutschland leben rund 39.000 Menschen mit dem Immunschwäche-Virus HIV; bei 5.000 von ihnen ist die Krankheit AIDS ausgebrochen. Doch gegenüber afrikanischen Ländern ist die Lage in Deutschland vergleichsweise harmlos, die Versorgung der Infizierten hierzulande deutlich besser: Die deutsche AIDS-Stiftung kümmert sich seit nunmehr sieben Jahre um die betroffenen Menschen und hat am Mittwoch ihre Jahrespressekonferenz gegeben.

In Deutschland leben rund 39.000 Menschen mit dem Immunschwäche-Virus HIV; bei 5.000 von ihnen ist die Krankheit AIDS ausgebrochen. Doch gegenüber afrikanischen Ländern ist die Lage in Deutschland vergleichsweise harmlos, die Versorgung der Infizierten hierzulande deutlich besser: Die deutsche AIDS-Stiftung kümmert sich seit nunmehr sieben Jahre um die betroffenen Menschen und hat am Mittwoch ihre Jahrespressekonferenz gegeben. Dabei war auch Dr. Ulrich Heide aus dem Vorstand der Deutschen AIDS-Stiftung.