02.04.2003

Nachrichtenarchiv 03.04.2003 00:00 "Auf Kosten der Behinderten wird gespart"

Kritik an den bundesweiten Sparplänen hat die Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung geübt. Die öffentlichen Haushalte dürften nicht zu Lasten behinderter Menschen saniert werden. Dies forderte die Organisation in Marburg. Ausgerechnet im Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderung werde zunehmend auf Kosten derer gespart, die besonders auf die Solidarität der Gesellschaft angewiesen seien, so ein Sprecher.