20.03.2003

Nachrichtenarchiv 21.03.2003 00:00 Kindern nicht die Kriegsangst zeigen

Psychotherapeuten raten Eltern angesichts der Angriffe auf den Irak, Kindern nicht die eigene Kriegsangst zu zeigen. Die kindliche Vorstellungswelt müsse auch in Kriegszeiten geschützt werden. Dies erklärte der Berufsverband derÄrzte für Kinder- und Jugendpsychatrie und Psychotherapie inDeutschland. Informationen über den Krieg sollten nicht unmittelbar an den Nachwuchs herankommen. Kinder unter acht Jahren sollten keine Fernseh- nachrichten sehen. Andererseits darf ihnen den Experten zufolge aber auch keine "heile Welt" vorgegaukelt werden. Eltern sollten darum jederzeit zum Gespräch zur Verfügung stehen.