18.03.2003

Nachrichtenarchiv 18.03.2003 13:42 Regensburger Bischof für bayernweites Kirchenradio

Der Bischof von Regensburg, Gerhard Ludwig Müller, will die Kirche in der Welt „besser positionieren". Bei der Vollversammlung des Diözesanrats am Wochenende in Regensburg regte er dazu neue Medienaktivitäten an. Denkbar sei etwa die Gründung eines neuen bayernweiten katholischen Radioprogramms nach Vorbild des Kölner „Domradios" oder eines kirchlichen Fernsehsenders, wie ihn die Erzdiözese Madrid auf den Weg gebracht habe. „Viele erreichen wir in den Kirchen nicht mehr", sagte Müller. Überlegenswert sei auch ein Ausbau der Bistumspresse.