09.01.2003

Nachrichtenarchiv 10.01.2003 00:00 Jerusalem: Drittes Symposium zur Lage der Christen in Nahost

Zum dritten Mal veranstaltet die katholische Kirche Mitte Januar in Jerusalem ein internationales Bischofssymposium zur Situation der Christen im Heiligen Land. Bei dem Treffen beraten Kirchenvertreter über Maßnahmen, wie denChristen im Nahen Osten geholfen werden kann. Wie die Deutsche Bischofskonferenz in Bonn mitteilte, wird der Trierer Bischof Marx die deutsche Kirche vertreten.  Das Bischofssymposium findet auf Einladung des Lateinischen Patriarchen von Jerusalem, Erzbischof Sabbah, statt.