09.12.2002

Nachrichtenarchiv 10.12.2002 00:00 Presseschau zum angedrohten "Streik" der Ärzte

Johannes Schroer mit den Kommentaren zu der Drohung der Ärzte, wenig dringende Fälle nur noch über eine Warteliste zu behandeln. Alle Kommentatoren sind sich einig, dass die Ärzte die Patienten nicht für ihre Interessen instrumentalisieren dürften.

Johannes Schroer mit den Kommentaren zu der Drohung der Ärzte, wenig dringende Fälle nur noch über eine Warteliste zu behandeln. Alle Kommentatoren sind sich einig, dass die Ärzte die Patienten nicht für ihre Interessen instrumentalisieren dürften.