19.11.2002

Nachrichtenarchiv 20.11.2002 00:00 Kardinal Meisner enthüllt eine Tafel, zu Ehren des deutschen Arzt Dr. Friedrich Joseph Haass (1780-1

Dr. Friedrich Joseph Haass, 1780 bis 1853, hat sich im zaristischen Russland für die Verbesserung der Situation der Menschen in den Gefängnissen und gegen die  Verbannungsmärsche der Gefangenen nach Sibirien erfolgreich eingesetzt. Ein Interview mit Prälat Dr. Helmut Moll, Postulator im Seligsprechungsprozess des „heiligen" Doktors von Moskau.

Dr. Friedrich Joseph Haass, 1780 bis 1853, hat sich im zaristischen Russland für die Verbesserung der Situation der Menschen in den Gefängnissen und gegen die  Verbannungsmärsche der Gefangenen nach Sibirien erfolgreich eingesetzt. Ein Interview mit Prälat Dr. Helmut Moll, Postulator im Seligsprechungsprozess des „heiligen" Doktors von Moskau.