08.07.2002

Nachrichtenarchiv 09.07.2002 00:00 Das "Trümmerfrauen-Urteil" vor 10 Jahren - was ist daraus geworden?

Vor zehn Jahren hat das Bundesverfassungsgericht das sogenannte "Trümmerfrauen-Urteil" gefällt, welches den Gesetzgeber auffordert, die Erziehungszeit in der Altersversorgung ausreichend zu berücksichtigen. Jetzt hat man festgestellt, dass dieses seit damals eben nicht ausreichend geschehen ist.

Vor zehn Jahren hat das Bundesverfassungsgericht das sogenannte "Trümmerfrauen-Urteil" gefällt, welches den Gesetzgeber auffordert, die Erziehungszeit in der Altersversorgung ausreichend zu berücksichtigen. Jetzt hat man festgestellt, dass dieses seit damals eben nicht ausreichend geschehen ist. Nun ist ja Wahlkampfzeit und es stellt sich die Frage, ob die Parteien dieses Urteil in ihre Familienpolitik integriert haben. Ein Gespräch mit Elisabeth Bußmann, Präsidentin des Katholischen Familienbundes.