29.04.2002

Nachrichtenarchiv 30.04.2002 00:00 Das Recht zu Sterben?

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat den Antrag der Engländerin Diane Prettys auf ihr Recht zu Sterben abgelehnt. Sie leidet an einer unheilbaren Muskelerkrankung und sieht einem qualvollen Erstickungstod entgegen. Zu Begründung des Gerichtshofes ein Gespräch mit Franco Rest, Professor für Sozialethik und seit Jahren in der Hospizbewegung engagiert.

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat den Antrag der Engländerin Diane Prettys auf ihr Recht zu Sterben abgelehnt. Sie leidet an einer unheilbaren Muskelerkrankung und sieht einem qualvollen Erstickungstod entgegen. Zu Begründung des Gerichtshofes ein Gespräch mit Franco Rest, Professor für Sozialethik und seit Jahren in der Hospizbewegung engagiert.