21.03.2002

Nachrichtenarchiv 22.03.2002 00:00 Eklat bei der Bundestagsdebatte um das Zuwanderungsgesetz

Wohl einmalig in der Geschichte Deutschlands verließ die CDU die Bänke des Bundesrats. Der Bundesratspräsident hatte die Stimmen des Landes Brandenburg als "Ja" Stimmen gewertet, obwohl sich die beiden Koalitionspartner nicht einig waren.

Wohl einmalig in der Geschichte Deutschlands verließ die CDU die Bänke des Bundesrats. Der Bundesratspräsident hatte die Stimmen des Landes Brandenburg als "Ja" Stimmen gewertet, obwohl sich die beiden Koalitionspartner nicht einig waren.