21.11.2001

Nachrichtenarchiv 21.11.2001 12:14 Kölner "Domradio" will auch in Berlin senden

Köln (KNA) Das seit Pfingsten 2000 sendende Kölner "domradio" hat terrestrische Frequenzen in Berlin-Brandenburg beantragt, nachdem diese von der zuständigen Medienanstalt neu ausgeschrieben worden waren. Wie das Presseamt des Erzbistums am Mittwoch in Köln weiter mitteilte, wird eine enge Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Berlin angestrebt. Ende September hatte die rheinland-pfälzische Landeszentrale für private Rundfunkanstalter die lizenzrechtlichen Voraussetzungen für den Start des "domradios" in Rheinland-Pfalz geschaffen. Das Programm solle in enger Zusammenarbeit mit den Rundfunkredaktionen der Bistümer Mainz, Speyer und Trier gestaltet werden, hieß es damals.wak