11.06.2001

Kardinal Meisner löste Feueralarm aus Viel Weihrauch im Studio·

Viel Weihrauch im Studio· Kardinal Meisner löste Feueralarm aus

Weihrauch im Studio
Viel Weihrauch im Studio· Kardinal Meisner löste Feueralarm aus
Köln - Es sollte ein guter, kräftiger Segen für das "domradio" werden, das
Pfingstsonntag im "Domforum" auf Sendung ging. Weil Joachim Kardinal Meisner wegen der empfindlichen Sender-Elektronik auf sein Weihwasser verzichten
musste, langte er beim Weihrauch kräftig hin - offenbar zu kräftig. Die Rauchmelder interpretierten den erzbischöflichen Segen als profane Rauchentwicklung, im gesamten
Forum schrillten die Alarmanlagen. "domradio" Chefredakteur
Ingo Brüggenjürgen (38): "Das Studio war vollkommen zu genebelt." Der aufgeschreckte
Hausmeister rief bei der Feuerwehr an, die gerade mit mehrere-n Löschzügen ausrücken wollte. Er musste den Wehrleuten mitteilen: "Bei uns brennt nichts. Der Kardinal segnet
nur das Studio.."