15.01.2023 | 19:00 - 20:00 | Kopfhörer

Prof. Dr. Michael Roth

Ist Gott verborgen?

Sternenhimmel / © Andrey Prokhorov (shutterstock)

Sendung

Beginn:
Ende:

Die Frage nach der Verborgenheit Gottes ist hochaktuell. Dennoch hat sie sich schon immer gestellt. Ein Blick in die Psalmen zeigt, wie schon von Jahrtausenden Menschen damit rangen, dass sich Gott ihnen nicht auf die erwartbare Weise zu erkennen gibt. Während der Gläubige Gottesferne fühlt, scheint es demjenigen, der die Gesetze nicht befolgt, sehr gut zu gehen. Auch Jesus selbst macht sich dies bei seinem Ausruf am Kreuz "Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?" zu eigen.

Wie diese Erfahrung eines verborgenen Gottes zu einem Gott passt, der sich offenbart, damit beschäftigt sich Michael Roth, Professor für Systematische Theologie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Mainz.

Seinen Vortrag hielt er im Rahmen der mittwochsgespräche im Düsseldorfer Maxhaus im September 2022.

Weitere Informationen
Sternenhimmel / © Andrey Prokhorov (shutterstock)

Prof. Dr. Michael Roth

Ist Gott verborgen?

Systematisch-theologische Annäherungen an eine schwierige Denkerfahrung. Hat dieser liebende und sich uns offenbarende Gott auch dunkle Seiten? Auch Martin Luther hat diese Ambivalenzen zur Sprache gebracht.