Pirmin Spiegel, Hauptgeschäftsführer des katholischen Werks zur Entwicklungszusammenarbeit Misereor
Pirmin Spiegel spricht über Hoffnung in einem von Hoffnungslosigkeit geprägten Land.