Papst Franziskus und Mahmoud Abbas (l.)
Papst Franziskus und Mahmoud Abbas (l.)