Kardinal Marx (l) und Ministerpräsident Seehofer
Kardinal Marx (l) und Ministerpräsident Seehofer