Kardinal Meisner nimmt eine Ikone entgegen (ARCHIV)
Ein kunstsinniger Kardinal