Der Künstler Markus Lüpertz zwischen Plastiken von Max Klinger und eigenen Arbeiten
Der Künstler Markus Lüpertz zwischen Plastiken von Max Klinger und eigenen Arbeiten