Vorstellung Marion Lammering

Vorstellung Marion Lammering

Vorstellung Marion Lammering

01.07.2013

1:56 Min.

Geboren wurde Marion Lammering in Euskirchen als ältestes von drei Kindern. Dort war sie in ihrer Gemeinde aktiv als Ministrantin tätig und erlebte dort eine selbstverständliche Glaubenspraxis. Zwar bewegte sie schon als Jugendliche die Auseinandersetzung mit religiösen Themen und Fragestellungen, der Wunsch, Pastoral- oder Gemeindereferentin zu werden, kam erst in der Oberstufe auf, als sie ein Pastoralassistent über das Berufsbild und Zugangswege informierte. Nach dem Abitur begann Marion Lammering in Bonn mit dem Studium der katholischen Theologie. An der Arbeit als Pastoralreferentin reizte sie vor allem die Möglichkeit, mit Menschen unterschiedlichsten Alter und Herkunft zusammenarbeiten zu können, die alle andere Fragen stellen und eigene Antworten suchen. Nach dem Diplom arbeitete die frisch gebackene Theologin zunächst ein Jahr als Referentin in der "Katholischen Jugendzentrale" (KJZ) im Bistum Mainz in Rüsselsheim. 2009 begann Marion Lammering mit ihrer Ausbildung zur Pastoralreferentin und wurde in der Kölner Pfarrei Heilige Drei Könige eingesetzt. Seit ihrer Beauftragung arbeitet sie dort als solche und ist vor allem zuständig für die Jugendarbeit, die Messdiener und Pfadfinder, die Firmvorbereitung und den Kontakt zur Realschule. Privat liest Marion Lammering gerne und singt in einem Chor.

Thema