Seligsprechung Lübecker Märtyrer - Ein Beitrag von Martin Korden (Liturgie-Redaktion)

Seligsprechung Lübecker Märtyrer - Ein Beitrag von Martin Korden (Liturgie-Redaktion)

Seligsprechung Lübecker Märtyrer - Ein Beitrag von Martin Korden (Liturgie-Redaktion)

23.06.2017

4:16 Min.

Am 23. Juni 1943 bereiteten sich drei katholische Priester aus Lübeck und ihr evangelischer Kollege auf ihre Hinrichtung vor: Die Lübecker Märtyrer, die in der NS-Zeit wegen regimekritischer Äußerungen und des Eintretens für den katholischen Glauben ermordet wurden. 2011 wurden die drei katholischen Kapläne in Lübeck selig gesprochen. Und: Es gibt noch Zeugen, die die Seligen persönlich kennengelernt haben. Dazu zählt Hildegard Ehrtmann, die aus der Lübecker Herz-Jesu-Gemeinde stammt, wo die drei katholischen Priester wirkten.