Nebukadnezar II. erobert Jerusalem - Ein Beitrag von Daniel Hauser

Nebukadnezar II. erobert Jerusalem - Ein Beitrag von Daniel Hauser

Nebukadnezar II. erobert Jerusalem - Ein Beitrag von Daniel Hauser

16.03.2018

4:37 Min.
Sendung: Anno Domini

Er war ein Tyrann und nach der Überlieferung der Propheten ein Werkzeug Gottes. Er wollte größer sein als Gott selbst, baute einen Tempel, der bis an den Himmel reichen sollte. Aber dann kam es zur großen Sprachverwirrung unter den Bauarbeitern, und vorbei war's mit dem Turmbau zu Babel. König Nebukadnezar II. soll am 16. März des Jahres 597 vor Christus die Stadt Jerusalem erobert haben. Deshalb gedenken wir heute seiner Person und Geschichte, die für die Entwicklung des jüdischen Glaubens eine wichtige Phase darstellt.