Lk 10,38-42 - Auslegung des Evangeliums mit Hartwig Trinn