"Kreuzigung Petri" in St. Peter wird untersucht - Ein Beitrag von Birgitt Schippers (Redaktion und Moderation, Kultur-Redaktion)

"Kreuzigung Petri" in St. Peter wird untersucht - Ein Beitrag von Birgitt Schippers (Redaktion und Moderation, Kultur-Redaktion)

"Kreuzigung Petri" in St. Peter wird untersucht - Ein Beitrag von Birgitt Schippers (Redaktion und Moderation, Kultur-Redaktion)

22.09.2019

4:29 Min.
Sendung: DOMRADIO Der Sonntag

Das Gemälde „Die Kreuzigung Petri“ des berühmten Barockmalers Peter Paul Rubens ist eines der bedeutendsten Kunstwerke im Erzbistum Köln. Es hängt seit 1642 in der romanischen Kirche St. Peter und ist ein Besuchermagnet. Jetzt wird es von Restauratoren untersucht, und zwar in der Kirche.

Thema