Kommunionempfang für konfessionsverschiedene Ehepartner? - Ein Beitrag von Johannes Schröer (stellvertretender Chefredakteur, Leitung Newsdesk)

Kommunionempfang für konfessionsverschiedene Ehepartner? - Ein Beitrag von Johannes Schröer (stellvertretender Chefredakteur, Leitung Newsdesk)

Kommunionempfang für konfessionsverschiedene Ehepartner? - Ein Beitrag von Johannes Schröer (stellvertretender Chefredakteur, Leitung Newsdesk)

22.02.2018

3:47 Min.

Am Sonntag gemeinsam zur katholischen Kommunion zu gehen, das war bislang für Ehepartner unmöglich, wenn einer der Ehepartner evangelisch und der andere katholisch ist. Das soll sich in Zukunft ändern - denn wenn die beiden katholisch verheiratet sind, sollen sie auch gemeinsam zur katholischen Eucharistie gehen dürfen. Das haben die katholischen Bischöfe jetzt auf ihrer Bischofskonferenz beschlossen. Für viele ist das nun ein Dammbruch, denn bislang durften evangelische Christen nicht zur katholischen Kommunion - da die beiden Kirchen ein grundsätzlich unvereinbares Eucharistieverständnis haben. Wieso, weshalb und warum das nun in Zukunft möglich sein soll, erklärt der Vorsitzende der katholischen Bischofskonferenz Kardinal Reinhard Marx.

Thema