"Justitia et Pax" begrüßt Biden-Putin-Gespräch

"Justitia et Pax" begrüßt Biden-Putin-Gespräch

"Justitia et Pax" begrüßt Biden-Putin-Gespräch

17.06.2021

6:43 Min.
Sendung: DOMRADIO Der Nachmittag

Neue strategische Gespräche zur Rüstungskontrolle sollen geführt werden - das haben US-Präsident Biden und Russlands Präsident Putin vereinbart. "Justitia et Pax"-Geschäftsführer Lüer hofft auf mehr Abrüstung, sieht aber noch viel Gesprächsbedarf.

Thema