"humanitäre Visa statt Obergrenze" - Ein Interview mit Claus Puff (Direktor Jesuitenflüchtlingsdienst)

"humanitäre Visa statt Obergrenze" - Ein Interview mit Claus Puff (Direktor Jesuitenflüchtlingsdienst)

"humanitäre Visa statt Obergrenze" - Ein Interview mit Claus Puff (Direktor Jesuitenflüchtlingsdienst)

23.01.2019

4:29 Min.
Sendung: DOMRADIO Der Tag

Die so genannte Obergrenze für den Zuzug von Flüchtlingen nach Deutschland war lange Streitpunkt in der großen Koalition. Am Ende einigten sich Union und SPD auf eine Spanne von 180.000 bis 220.000 Personen pro Jahr. Das Bundesinnenministerium stellte nun die aktuellen Zahlen vor, die einen Rückgang von 16 Prozent bei der Zahl der Asylanträge zeigen.