Flüchtlingskinder werden in Deutschland benachteiligt - Ein Interview mit Anne Lütkes (Unicef)

Flüchtlingskinder werden in Deutschland benachteiligt - Ein Interview mit Anne Lütkes (Unicef)

Flüchtlingskinder werden in Deutschland benachteiligt - Ein Interview mit Anne Lütkes (Unicef)

09.09.2014

6:12 Min.

Flüchtlingskinder werden in Deutschland laut einer Studie des UN-Kinderhilfswerks Unicef gegenüber ihren deutschen Altersgenossen oft massiv benachteiligt. Im domradio.de-Interview gibt Anne Lütkes aus dem Unicef-Vorstand Einblick in die Untersuchung "In erster Linie Kinder". Viele Minderjährige, die mit ihren Familien in Deutschland Zuflucht suchen, müssten monatelang auf einen Kita- oder Schulplatz warten. Es gebe kaum Freizeitangebote, sie würden nur in Notfällen medizinisch versorgt und lebten mit ihren Familien häufig jahrelang in Gemeinschaftsunterkünften ohne Privatsphäre.

Thema