Ein Beitrag von S. Röbbecke: Iwan der Schreckliche - Zar von Gottes Gnaden

Ein Beitrag von S. Röbbecke: Iwan der Schreckliche - Zar von Gottes Gnaden

Ein Beitrag von S. Röbbecke: Iwan der Schreckliche - Zar von Gottes Gnaden

16.01.2015

2:28 Min.

Der erste russische Zar, Iwan der IV., ist im Westen bekannt als „Iwan der Schreckliche“. Abgeleitet wird dieser Name von dem russischen Beinamen Grosny – der aber auch als „der Gestrenge“ übersetzt werden kann. Und Ivan IV. war beides: Gestreng in seinem Wirken und christlichem Glauben sowie grausam in seinem Handeln. Die Wurzeln seiner Grausamkeit vermuten viele in seinen Kindertagen.