Durchs milde Kurdistan

Durchs milde Kurdistan

Durchs milde Kurdistan

27.03.2013

50:43 Min.

Vor ziemlich genau zehn Jahren haben die USA ihren äußerst umstrittenen zweiten Irak-Krieg begonnen. Die Folgen sind bekannt: Diktator Saddam Hussein konnte zwar gestürzt werden, aber US-Studien zufolge wurden im Zeitraum von 2003 bis 2011 im Irak auch 120.000 bis 190.000 Menschen getötet, bis heute ist die politische Gemengelage im Land äußerst labil. Mit einer Ausnahme: Die drei nördlichen Provinzen des Landes genießen als autonome Region Irak-Kurdistan eine weitgehende Unabhängigkeit von Bagdad, das garantiert ihnen die Verfassung. Und auch wenn das viele in Deutschland nicht wissen: Im Nordirak ist die Lage heute verhältnismäßig sicher.